Energietage – Frische Ideen zum Thema Energie

Die Energietage in Fürstenfeldbruck öffnen Ihre Tore am 19. März 2016 um 10 Uhr. Gemeinsam mit Partnern wie Ziel21, ESB, ZMK, inVENTer und H.R.W. Vollholzwandsysteme zeigen sie die neuesten Entwicklungen im Bereich der regenerativen Energie- und Bautechnik und bieten vielfältige Lösungen für Endverbraucher, Immobilienbesitzer und Bauherren.

E-Parcours, E-Mobile & Brennstoffzellen-Lkws

Der Parcours für E-Mobilität im Innenhof macht alternative Antriebe erlebbar, und das mit gleich mehreren Fortbewegungsmitteln: FLYRAD, bekannt durch die VOX-Sendung „Höhle der Löwen“, bringt den Spaßfaktor mit und lädt zum Ausprobieren dieses innovativen Mobils ein. Alle Modelle von Renault ZE (für Zero Emission) werden vom Autohaus Müller gezeigt, im Parcours kann der Besucher den Renault Twizy Probe fahren. E-Bikes von der bike-box Emmering und der Renault Zoe stehen für Probefahrten am Samstag und Sonntag bereit.

Einen Lkw, der mit Wasserstoff fährt, zeigt Proton Motor Fuel aus Puchheim.

Vortragsforen

In zwei Foren werden aktuelle Themen und spannende Beiträge präsentiert. Fachleute aus der Bau- und Energiebranche zeigen Lösungen für aktuelle Herausforderungen, liefern Hightech-Beispiele aus der Praxis und informieren über Fördermöglichkeiten. Das Vortragsprogramm finden Sie hier.

Gesund Bauen

Innovative Lösungen sind ein wichtiger Energiefaktor beim Bauen – ob Renovierung oder Neubau. Zahlreiche Aussteller bieten hier spannende Lösungen. Ziegeltechnik von ZMK, Wärmepumpen von F+S, Fensterelemente von B&B Bachhäubl, Sachs Fenster, H&S, Allgäuer Insektengitter und Heim+Haus, Bedachungen von Baur & Wagner, Bad-Einrichtungen von M. Stosick und HBZ, Kachelöfen von Seeliger oder Pellets-Heizungen von ÖkoFEN, Arbeitsbühnen von rentalift – die Energietage bieten für jedes Bauthema den passenden Aussteller.

Holz wird als Baustoff immer beliebter. So bietet H.R.W. Vollholzwandsysteme nach neuestem Standard und Huber Holzbau zeigt wärmeeffiziente Bauweisen mit Holz und FTR Schaupp zeigt, dass man Fenster oftmals auch reparieren kann, statt diese auszutauschen. Persönliche Beratung zum Thema Energie bieten die Verbraucherzentrale, Ziel21 und Energieberatung Huber.

Antworten zu Balkon-Renovierung, -Montage und –Sanierung liefert Reitmaier Balkone, wer sich für die Erneuerung der Heizung und deren Vorteile interessiert, findet bei Michael Wölf und den Parnterbetrieben von ZENKO passende Lösungen für die eigenen vier Wände, bendo zeigt eine hocheffiziente elektrische Fußbodenheizung. Das Baustoffzentrum Olching – BZO – informiert in der Außenfläche über langlebige Werkzeuge und bietet gemeinsam mit Weber Grill den richtigen Einstieg in die Grillsaison 2016.

Feuchtigkeitsschäden können bestehende Gebäude schädigen, solange man sie nicht beseitigt. Die Möglichkeiten der energetischen Sanierung mit nachhaltigen Baumaterialien und innovativen Bautechniken zeigen beispielsweise Bock WBS, USG Bauservice, Holz+Haus und FeuchteHans&SchimmelPeter. Dass Moos an der Wand auch dekorativ sein kann zeigt stylegreen mit individuellen Kunstwerken aus konservierten, echten Pflanzen.

Die bayerische Architektenkammer berät zu Neubau, Kauf/Verkauf, Sanierung und Renovierung und vermittelt kompetent und zuverlässig Kontakte zu den besten Architekten in Bayern. Wer beim Bau sicher in größere Höhen gelangen möchte, der findet bei RENT a LIFT Hebebühnen in allen Größen.

Luft und Wasser

Die zentralen Elemente unsere täglichen Lebens sind Luft und Wasser – beim Bauen genauso wie beim Wohnen. Intelligente Lösungen für die Frischluftzufuhr findet man bei inVENTer, die beim Bauvorhaben unbedingt berücksichtigt werden sollten. Tritscher Wasseraufbereitung und Egger Technologie liefern dazu passende Lösungen für gesundes Trinkwasser.

Energieerzeugung & Energie Südbayern

Die Einsteuerung und Speicherung des Stroms über intelligente Gebäudesteuerung, Speichersysteme und Smart-Home Lösungen eröffnet Kombinationsmöglichkeiten, die auf den Energietagen allesamt vertreten sind, u.a. bei Reisinger Sonnenstrom, Heisse Solar, inVENTer, BEEGY und ReGenSol.

Die Energie Südbayern GmbH als regional führender und überregional agierender Energiedienstleister informiert über die Unternehmensbereiche Energielieferung, Energiehandel, Betrieb von Energienetzen und Energieerzeugung. Rund 160.000 Haushalte, 15.000 Geschäftskunden, 270 Kommunen sowie zahlreiche Stadtwerke und Weiterverteiler vertrauen auf die Produkte und Dienstleistungen von Energie Südbayern – sowohl im 20.000 km2 großen eigenen Netzgebiet in Ober- und Niederbayern als auch darüber hinaus. Die ESB informiert als Premiumpartner der Energietage über kommunale Klimaprojekte und Lösungen, die für jeden Verbraucher interessant sind.

Entwicklung im Landkreis Fürstenfeldbruck

Wie weit die Nutzung regenerativer Energien im Landkreis bereits vorangeschritten ist zeigen Ziel21, Klimaschutzmanagement des LRA FFB und die Stadt Fürstenfeldbruck vor Ort. Dabei werden aktuelle Projekte gezeigt, die Stadtwerke FFB informieren über den Fortschritt bei Windkraft, Wasserkraft, Photovoltaik und Solar.

Die Energietage wachsen in diesem Jahr deutlich über ihr bisheriges Volumen und Angebot, bieten Informationen aus kompetenter Hand und sind ein Magnet für Besucher aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck.

Im Kloster Fürstenfeld startet die Messe am 19. März 2016 um 10 Uhr, sie ist Samstag und Sonntag bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist für Besucher kostenfrei.

Für Details zu unseren Ausstellern und deren Produkten:  www.facebook.com/Die.Energietage/